ROTARY ACTION DAY`22
Am 21. Mai öffnet Rotary Türen

... und Action! Die rotarische Familie stellt sich vor
Unter dem Motto „Rotary öffnet Türen“ laden wir Sie am 21. Mai ein, uns kennenzulernen. Wir haben ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammengestellt, bei dem Sie ganz nebenbei auch mehr über unser Engagement und unsere Projekte erfahren. Freuen Sie sich unter anderem über interessante Vorträge unserer Rotarierinnen und Rotarier sowie ein tolles Benefizkonzert. Alle Rotarier heißen Sie herzlich
„Willkommen zum Rotary-Action Day `22“!

 

 

1

TAG

4

CLUBS

26

AKTIVITÄTEN

UNSER PROGRAMM

Besuchen Sie uns am 21. Mai 2022 bei unserem „Action Day“. Erleben Sie uns Rotarier ganz persönlich und lassen Sie für sich die unterschiedlichsten Türen öffnen.

Außerdem werden wir diesen Tag nutzen, um Spenden für medizinische Versorgungsgüter für einen Transport Ende Mai in die Ukraine zu sammeln.

Braunschweigs Katzen
Die etwas andere Stadtführung

Auf sanften Pfoten: Zum Auftakt des Action Day spazieren Sie am frühen Morgen gemeinsam mit Frau Dr. Anja Hesse zu den berühmten Braunschweiger “Katzen”. Es geht vom Burglöwen zur Neuenhausens Katzenstele am Kattreppeln und weiter zur Solarkatze im Theaterpark.

Sie hören etwas zur Herstellungsgeschichte des Löwen, welche Vorbilder der Namenspatron unseres Clubs für seinen Löwen hatte, warum so viele Katzen auf der Stele turnen und warum die Solarkatze eine Straßenlaterne anschmachtet.

Tragen Sie bitte festes Schuhwerk. In der Gruppe werden Sie ordentlich “Strecke” machen.

Start: 08.00 Uhr
Ort: Löwenmonument am Burgplatz
Begleiter*In: Dr. Anja Hesse
Dauer: circa 60-90 Minuten
Anmeldung: anja.hesse@braunschweig.de

Photomuseum
Hartmut Neumann: Fremde Ebenen

Die Ausstellung “Fremde Ebenen” widmet sich der fotografischen Arbeit von Hartmut Neumann. Er ist seit den frühen 1990er Jahren als Professor an der HBK im Bereich Freie Kunst tätig und wird Ende dieses Jahres emeritiert.
Gezeigt werden interessante und humorvolle Inszenierungen. So sind eine der wiederkehrenden Figuren und Sinnbilder Vögel und Affen, die für das Verhältnis der Menschen zur Natur und Kultur stehen. Neben den Arbeiten von Neumann sind im Torhaus 1 zusätzlich Kooperationen mit den ehemaligen Studenten Tim Berresheim und Micheal Bauer, die inzwischen international erfolgreich sind, sowie der Studentin Sam Evans zu sehen. Das Projekt verbindet so das Photomuseum und die HBK.
Nach einer Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin und Museumsleiterin Barbara Hofmann-Johnson und dem Künstler Hartmut Neumann erwartet Sie eine Erfrischung im Garten.

Start: 15.00 Uhr
Ort: Photomuseum Braunschweig
Begleiter*In: Dr. Maresa Wischenbart-Backhaus
Dauer: circa 1 Stunde + Ausklang im Garten
Anmeldung: leitung@photomuseum.de

Das Immunysystem
Über Antikörper und über Impfungen

Was kann unser Immunsystem leisten und was nicht? Frau Prof. Theresia Stradel beantwortet in ihrem Vortrag die häufigsten Fragen rund um das Immunsystem. Dabei geht sie darauf ein, was Antikörper sind und wie sei funktionieren, was Krankenheiten so unterschiedlich macht, wann Impfungen helfen und wann nicht. Und wann es sinnvoll ist sich impfen zu lassen und worin die möglichen Risiken bestehen.

Gerne versucht Frau Prof. Stradel auch Ihre Fragen zu beantworten.

Start: 17.00 Uhr
Ort: Biozentrum, Spielmannstrasse 7  
Begleiter*In: Prof. Theresia Stradal
Dauer: circa 60 - 90 Minuten
Anmeldung: Theresia.stradal@helmholtz-hzi.de

Ringgleis Radtour
Wohnprojekte am Ringgleis

Eine Radtour auf dem Ringgleis ist immer entspannt. Mit Rainer Ottinger wird eine Tour sogar zu einer kleinen Immobilienbesichtigung.

Mit dem Rad geht es gemeinsam auf einen Teilabschnitt des Ringgleises entlang, wo Sie sich drei aktuelle Wohnprojekte ansehen – Wohnheim am Jödebrunnen, Wohnen am Alsterplatz und Wohnen am Stadtanger.

Der Treffpunkt ist der Parkplatz des Nachwuchsleistungszentrum Am Kennel.

Start: 10.00 Uhr
Ort: Parkplatz am NLZ Kennel
Begleiter*In: Rainer Ottinger
Dauer: circa 3 Stunden
Anmeldung: r.ottinger@ottingerarchitekten.com

Galerie Kaphammel
Kunst im Einzelhandel

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie die Kunst ihren Weg in den Einzelhandel findet? Frau Anke Kahphammel kann Ihnen diese Frage beantworten. Sie stellt die Arbeit einer Galerie mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten vor.

Im Anschluss ist Zeit für Fragen.

Start: 16.00 Uhr
Ort: Galerie Kaphammel, Ziegenmarkt 4, 38100 BS
Begleiter*In: Anke Kaphammel
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: anke@kaphammel.de

Schlossmuseum 
Die Geschichte des Schlosses

Während der Führung durch das Braunschweiger Schlossmuseum nimmt Sie Frau Dr. Anja Hesse mit auf eine Reise durch die Geschichte des Braunschweiger Schlosses. Und die ist ziemlich eindrucksvoll.

Dabei reisen Sie vom Grauen Hof der Riddagshäuser Mönche zum ersten Bau von Herzog August Wilhelm 1717 bis zur Einweihung des neuen Gebäudes im Jahre 2007 durch die Historie. Durch unterschiedliche Exponate wird die Geschichte veranschaulicht, z. B. die legendäre Erzählung des Grundstein.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Fuß der Freitreppe vor dem Museum.

Start: 10.00 Uhr
Ort: Freitreppe auf dem Schlossplatz
Begleiter*In: Dr. Anja Hesse
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: anja.hesse@braunschweig.de

Mit dem Rad auf Zeitreise
Industriekultur am Ringgleis

Eisenbahn- und Industriegeschichte, Kultur und soziale Stadtteilprojekte: Auf dem Braunschweiger Ringgleis gibt es viel zu entdecken.

Ausgehend vom historischen Nordbahnhof radeln Sie gemütlich auf dem nördlichen und westlichen Teil des beliebten Freizeitwegs. Dabei werden kurze Stopps an einzelnen „Bahncontainern“ eingelegt, die mit Fotos, Texte und Objekten an die früheren Zeiten des Ringgebiets und die alten Anlagen der Ringbahn erinnern.

Start: 11.00 Uhr
Ort: Haus der Kulturen am Nordbahnhof 1
Begleiter*In: Manfred Wildhage
Dauer: circa 2 Stunden
Anmeldung: 0176 / 76 31 82 69

Chirurgie im Detail
So operieren wir

Bei dieser Veranstaltung hören sicherlich klein und groß genau hin: Herr Prof. Dr. Guido Schumacher erklärt Ihnen, wie am Städtischen Klinikum operiert wird und worauf es ankommt.

Darüber hinaus zeigt er Ihnen die Instrumente (Skalpelle, Nähte, Pinzetten, aber auch Instrumente für die Schlüssellochoperationen) und beschreibt die einzelnen Abläufe. Natürlich dürfen Sie sich selbst von der Schärfe des Skalpells überzeugen.

Die Veranstaltung ist auch für Rollstuhlfahrer möglich, ein Aufzug ist vorhanden.

Start: 09.00 Uhr
Ort: Städtisches Klinikum, Salzdahlumer Str. 90, Infostand im Foyer des Klinikums
Begleiter*In: Prof. Dr. Guido Schumacher
Dauer: circa 2 Stunden
Anmeldung: guido_schumacher@gmx.de

AUSGEBUCHT
Das Staatstheater 
Führung durch das große Haus

Vorhang zu! Gemeinsam mit Dagmar Schlingmann schauen Sie hinter die Kulissen des Fünf-Sparten-Hauses und in Bereiche, die Zuschauer*innen sonst verborgen bleiben. Dazu gehört z. B. der Kostümfundus, die Maskenabteilung und die Hauptbühne.

Dabei berichtet Schlingmann auch von ihrer Arbeit als Intendantin und Regisseurin.

Bitte beachten: Es gibt viele Treppen, teils ohne Aufzug.

Hinweis: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Start: 14.30 Uhr
Ort: Vorplatz Großes Haus / Steinweg
Begleiter*In: Dagmar Schlingmann 
Dauer: circa 80 Minuten
Anmeldung: intendanz@staatstheater-braunschweig.de

Öffentliche Versicherung
Ein Blick hinter die Kulissen

Die einen scheuen sie, die anderen treiben sie voran: die Digitalisierung. Frau Dr. Barbara Stoth gibt allen Interessierten einen Einblick, wie die Öffentliche in Braunschweig die Digitalisierung meistert. 
Sie erklärt Ihnen gern mehr zu neuen Methoden und Lösungen, künstlicher Intelligenz, Data Analytics, neuem Denken und dazu, was agile Zusammenarbeit bedeutet. Gerne diskutiert Frau Dr. Stoth mit Ihnen diese Themen.

Start: 10.00 Uhr
Ort: Öffentliche Versicherung, Theodor-Heuss-Str 10
Begleiter*In: Dr. Barbara Stoth
Dauer: circa 2 Stunden
Anmeldung: barbara.stoth@web.de

Ausstellungsbesuch
im Kunstverein Braunschweig

Darf es heute etwas Kunst sein? Der Kunstverein Braunschweig präsentiert Ihnen die Werke der Villa-Romana-Preisträger*innen der drei vergangenen Jahrgänge (2019-2021). Zusätzlich sehen Sie die Arbeiten eines Artist Research Fellowship Gastkünstlers (in Kollaboration mit dem Kunsthistorischen Institut in Florenz) aus 2020. 
Das Jahresstipendium der Villa Romana in Florenz zeichnet jeweils vier herausragende, jüngere Künstler*innen aus, die in Deutschland leben.

Start: 13.00 Uhr
Ort: Villa Salve Hospes Kunstverein, Foyer
Begleiter*In: Jens Nowak
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: vermittlung@kunstvereinbraunschweig.de

Arena Polosport
In Braunschweig

Sie begeistern sich für Sport? Dann wird Sie diese Veranstaltung sicherlich begeistern.  

Zum ersten Mal haben alle Interessierte die Möglichkeit Polosport in Braunschweig hautnah zu erleben. Beim Spiel bilden Mensch und Tier eine Einheit, die im natürlichen Wettbewerb agieren. Gern erzählt Ihnen Herr Ingo Rembitzki während des Rundgangs mehr über die Herkunft, den Regeln und den Verlauf des Sports.

Start: 10.00 Uhr
Ort: Am Lünischteich,
vor dem Eingang  zum Turniergelände
Begleiter*In: Ingo Rembitzki
Dauer: circa 30 Minuten
Anmeldung: 0160 / 94 40 18 73

Hinter den Kulissen
Einer Tierarztpraxis

Hund, Katze, Maus: Wie sieht eigentlich der Alltag einer Tierarztpraxis aus? 
Die Fachtierarztpraxis zeigt Ihnen, wie ein Arbeitstag aussieht, erklärt, was wichtig ist und erzählt Ihnen ganz sicher von ihren vierbeinigen Freunden.

Für Fragen ist das Team offen.

Start: ab 10.00 Uhr - alle 30 Minuten
Ort: Fachtierarztpraxis,
Waller See 13, 38179 Schwülper
Begleiter*In: Dr. Friederike Alt
Dauer: circa 30 Minuten
Anmeldung: f.alt@kleintierspezialisten-bs.de

Klassik im Garten
Ein klassisches Open Air Konzert

Musikschulatmosphäre einmal im Grünen: 
Lauschen Sie im Garten der Städtischen Musikschule Braunschweig den wunderbaren Klängen der jungen Musiker*innen des Jugend-Sinfonie-Orchesters der Musikschule unter der Leitung von In-Kun Park. Was gespielt wird, ist noch ein Geheimnis. Doch so viel sei verraten: Es wird garantiert ein wunderbares Ereignis unter freiem Himmel. 

Start: 15.00 Uhr
Ort: Städtische Musikschule Braunschweig
Begleiter*In: Künstlerinnen und Künstler der Städtische Musikschule Braunschweig
Dauer: circa 1 Stunde

Steigenberger Parkhotel
Tag der offenen Tür

180 moderne Zimmer und Suiten, zentral und zugleich ruhig im Grünen gelegen und einzigartiges Ambiente: Das Steigenberger Parkhotel bietet seinen Gästen alles, um einen Aufenthalt in Braunschweig unvergesslich zu machen.
F&B Manager Alexander Eulitz bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch das schöne Hotel.

Start: 10.00 Uhr/11.00 Uhr/12.30 Uhr
Ort: Steigenberger Parkhotel Braunschweig,
Nimes Straße 2, 38100 Braunschweig
Begleiter*In: Alexander Eulitz
Dauer: circa 60 Minuten
Anmeldung: Eulitz.alexander@braunschweig.steigenberger.de

Cederbaum
Besichtigung des Recyclinghofes 

Abfälle sind wertvolle Rohstoffe und Ressourcen, die es ökologisch und ökonomisch sinnvoll zu verwerten gilt. 
Seit über 118 Jahren ist Cederbaum im Rohstoffhandel aktiv und verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz in Stoffstrom-Kreisläufen.

Lernen Sie während eines Rundgangs über das Betriebsgelände, wie Abfälle sachgerecht und umweltfreundlich verwertet und Wertstoffe in Nutzungskreisläufe wieder zugeführt werden.

Start: 10.00 Uhr
Ort: Cederbaum Container GmbH
Begleiter*In: Burkhard Stein
Dauer: circa 60 Minuten
Anmeldung: mueller@cederbaum.de

Hch. Perschmann GmbH
Besichtigung des Werkzeughändlers 

1866 wurde Perschmann als Werkzeug- und Eisenwarenhandel gegründet. Mittlerweile wird das Familienunternehmen in der fünften Generation geführt und ist Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge im Bereich B2B.

Schauen Sie hinter die Kulissen des Erfolgsunternehmens und lernen Sie die Prozesse sowie Alltag kennen.

Hinweis: 
- Teilnahme unter 2G+ (eigenständiger Selbsttest ausreichend)

- Maskenpflicht auf dem Unternehmensgelände
- Gruppengröße ≦ 20

Start: 14.00 Uhr
Ort: Perschmann Campus Wenden,
Hauptstraße 46d, 38110 Braunschweig
Begleiter*In: Justus Perschmann
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: j.engler@perschmann.de

TRAFO HUB
Co-Working in Braunschweig

Ein Umfeld, in dem sich Arbeiten nicht wie Arbeiten anfühlt: Der TRAFO Hub in Braunschweigs Mitte bietet offene Arbeitsplätze, Räume für kreative Ideen und jede Menge Anschluss zu Gleichgesinnten.

Besuchen Sie das Digital Hub mit modernster, ergonomischer Ausstattung und machen Sie sich ein Bild von der »Wohlfühl-Atmosphäre«, mit direktem Zugang zur Oker.

Start: 12.30 Uhr & 14.30 Uhr
Ort: Sophienstraße 40, 38118 Braunschweig
Begleiter*In: Johanna Heß,
Manfred Heß und Michael Rösch
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: m.roesch@tomino.de

Klinikum Braunschweig
Begehung der Neubauten

Bereit für Morgen: Das Klinikum Braunschweig rüstet sich für die Zukunft und baut im Süden Braunschweigs eine neue Zentralklinik. 
Herr Thomas Barthiewicz nimmt Sie gern mit auf eine Tour durch die Neubauten und erzählt mir über das innovative und moderne Gebäude.

Hinweis: Bitte tragen Sie festes Schuhwerk. Im Anschluss der Begehung wird gegrillt.

Start: 11.00 Uhr
Ort: Klinikum Braunschweig,
Haupteingang: Salzdahlumer Str. 90
Begleiter*In: Thomas Bartkiewicz
Dauer: circa 3 Stunden
Anmeldung: k.rappmann@klinikum-braunschweig.de

Braunschweiger Dom
Die Herzkammer der Stadt

Wann waren Sie zuletzt im Braunschweig DOM? Vielleicht ist dies eine gute Möglichkeit, ihn mal wieder zu besuchen.
Dompredigerin Cornelia Götz lädt Sie zur Domführung ein und erzählt Ihnen mehr zur Geschichte, den kirchlichen und kulturellen Arbeiten sowie den Besonderheiten der Domkirche.

Start: 13.00 Uhr
Ort: Am Löwen auf dem Burgplatz
Begleiter*In: Cornelia Götz
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: Cornelia.goetz@lk-bs.de

Marienstift Braunschweig
Führung durch den Funktionstrakt

Der Funktionstrakt des Marienstifts ist ein weiterer Meilenstein in der Braunschweiger Krankenhauslandschaft. 
Dirk Gößling führt Sie durch den An- und Neubau und zeigt Ihnen folgende Funktionsstellen: Operation, Kl.-Arztdienst, Aufnahme- und Notfallversorgung, Wöchnerinnen sowie Eingangsbereich/Foyer.

Während der Tour beantwortet Ihnen Herr Gößling gern Ihre Frage.

Start: 09.00 Uhr
Ort: Haupteingang Marienstift
Helmstedterstraße 35, 38102 BS
Begleiter*In: Dirk Gößling
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: actionday_hdl@goessling-hospitalplanung.com

ABGESAGT
Am Landgericht
Schaffen Richter Gerechtigkeit?

Richter*innen leiten Gerichtsverhandlungen und fällen am Ende Urteil. Je nach Instanz arbeiten sie nicht allein. Doch wie sieht der Alltag am Gericht eigentlich aus?

Frau Christiane Wurdack-Scheibel ist Vorsitzende Richterin am Landgericht und erzählt Ihnen gern mehr über die richterliche Arbeit.

Hinweis: Die Veranstaltung muss aufgrund von Krankheit leider abgesagt werden.

Start: 11.00 Uhr
Ort: Landgericht Braunschweig, Münzstraße 17
Begleiter*In: Christiane Wurdack-Scheibel
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: -

Lanico
Besichtigung des Unternehmens

Die Firma Lanico ist ein traditionelles Familienunternehmen, das seit über 100 Jahre tätig ist und bereits in der 4. Generation geführt wird.
Das Unternehmen fertigt Aerosol-, Konserven- und Vierkantdosen und ist Weltmarktführer mit einem Exportanteil von 80 %.

Während einer Betriebsbesichtigung haben Sie Gelegenheit, das Unternehmen näher kennenzulernen.

Hinweis: Bitte tragen Sie geschlossenes Schuhwerk. Die Führung ist nicht barrierefrei und bietet keine Sitzgelegenheiten.

Start: 11.30 Uhr
Ort: Lanico-Maschinenbau,
Broitzemer Straße 25 - 28, 38118 BS
Begleiter*In: Christian Niemsch
Dauer: circa 1,5 Stunden
Anmeldung: actionday@lanico.de

Highlights des HAUM
Führungen und Kreativwerkstatt 

Tauchen Sie ein in die Welt des Herzog Anton Ulrich-Museums und lassen Sie seine Schätze auf sich wirken.

Direktor Dr. Thomas Richter sowie mehrere Kunsthistoriker*innen führen Sie gern durch die Räumlichkeiten und erzählen Ihnen spannende Geschichten über die einzelnen Werke.

An der Kreativstation können sich die Kleinsten künstlerisch ausprobieren.

Kreativstation für Kids: 11 - 18 Uhr, für kleine Künstler mit und ohne Eltern. Auch parallel zu den Führungen bringen Kunstpädagogen Kindern in einer Kreativstation Kunst spielerisch nahe.

Start: 11.30 /12.30 /13.30 /14.30 /15.30 /16.30
Ort: Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig
Begleiter*In: Direktor Dr. Thomas Richter sowie mehrere Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: buchung@3landesmuseen.de

Rallye Monte Carlo 
Damals und heute

Von Fürst Albert 1. mitinitiiert, gilt die Rallye Monte Carlo seit Ihrer ersten Austragung 1911 als die Mutter des Rallyesports. E.-J. Zauner und S. Zajonc berichten über die Rallye Monte Carlo aus Ihrer Sicht und Ihren Erlebnissen. Auch heute ist die Rallye, als “Rallye Monte Carlo Historique” eine von Zuschauern sehr beliebte Veranstaltung, mit Startorten in ganz Europa.

Start: 14.00 Uhr
Ort: Rischbleek 3, 38126 Braunschweig
Begleiter*In: E.-J. Zauner/S.Zajonc
Dauer: circa 2,5 Stunden
Anmeldung: s.zajonc@zajonc.com

Die Blaue Stunde

MAGIE DER BLAUEN STUNDE - Klassik und Poesie.
"Es ist die Stunde des Träumens, eine Spanne relativer Freiheit, der Augenblick des Freiseins von Tag und Nacht", so beschreibt es Dichter William Boyd.

Wenn der Sonnenuntergang beginnt, der Tag in den Abend übergeht und tief Luft holt für eine lange Nacht, dann vermischt sich alles mit den ersten Takten der Musik von Vivaldi, Tosti, Piazolla Gershwin u.a..

Gedichte, Musik und Geschichten aus aller Welt beschreiben den Zauber der Blauen Stunde. Auch Musikerin Friederike Kannenberg ist von der Magie begeistert und besingt sie in Liedern und Arien. Gemeinsam mit Burkhard Bauche am Piano bringt das Duo Sie ins Träumen.

Kommen Sie also gern vorbei und genießen Sie eine stimmungsvolle Stunde.

Start: 16.00 Uhr
Ort: Staatstheater, Kleines Haus
Begleiter*In: Friederike Kannenberg
Dauer: circa 1 Stunde
Anmeldung: mezzosoprano@gmx.net

Gemeinsam anpacken, zusammen Dinge bewegen

Vier Freunde gründeten Rotary in Chicago im Jahr 1905. Es ist damit die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seitdem entwickelten wir uns zu einem Netzwerk mit weltweiten Verbindungen.

Wir vereinen Menschen aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, die zusammen die Gesellschaft stärken wollen. Gemeinsam stehen wir denen zur Seite, die sich selbst nicht helfen können – sowohl in der eigenen Gemeinde als auch über internationale Hilfsprojekte. In Deutschland sind wir rund 56.700 Mitglieder in mehr als 1.000 Clubs.

Do Good with Us
 

Rotarier vernetzen sich

Vier Freunde gründeten Rotary im Jahr 1905 in Chicago. Es ist damit die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seitdem entwickelten wir uns zu einem Netzwerk mit weltweiten Verbindungen. 
Wir vereinen Menschen aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, die zusammen die Gesellschaft stärken wollen. Gemeinsam stehen wir denen zur Seite, die sich selbst nicht helfen können – sowohl in der eigenen Gemeinde als auch über internationale Hilfsprojekte. In Deutschland sind wir rund 56.700 ehrenamtlich tätige Mitglieder in mehr als 1.000 Clubs.

Voneinander lernen

Neben unserem Engagement nach außen ist für uns Rotarier auch die Freundschaft an sich von besonderer Bedeutung. Daher legen wir großen Wert auf die Pflege der Verbindung untereinander. Wir glauben fest daran, dass die rotarische Familie durch jedes Mitglied reicher wird. Wir lernen voneinander und profitieren von den Erfahrungen der anderen. 

WO WIR UNS ENGAGIEREN

Die Rotary Foundation hat zunächst sechs, inzwischen sieben Schwerpunktbereiche definiert, in denen Club- und Distriktprojekte finanziell gefördert werden können.

Die Fokussierung auf diese Kernbereiche soll zum einen das Serviceprofil der Organisation schärfen und deutlicher erkennbar machen und zum anderen dabei helfen, die passenden internationalen Partnerorganisationen zur Kooperation zu finden.